[Kodak-Logo] [Besondere Situationen und Motive]
Einführung
Normalobjektive
Zoomobjektive
Weitwinkelobjektive
Teleobjektive
Autofocusobjektive
Filter
Belichtungskompensation für Filter
Filter für die Farbfotografie
Filter für die Schwarzweißfotografie
Kreative Aufnahmen mit Filtern und Objektivaufsätzen

Der Weg zum guten Foto

Survey

Filter für die Schwarzweißfotografie


Vergleich: Aufnahme mit und ohne Rotfilter Farbfilter bei Schwarzweißaufnahmen hellen die eigene Farbe auf und dunkeln die Komplementärfarbe ab. Auf dem linken Foto, das mit einem Rotfilter Nr. 25 aufgenommenen wurde, sind die roten Blüten heller; auf dem rechten Foto mit Grünfilter Nr. 58 sind sie dunkler.

Bei der Schwarzweißfotografie werden zwei Arten von Filtern verwendet: Zum einen Korrekturfilter und zum anderen Kontrastfilter.

Korrekturfilter

Beim panchromatischen Film entspricht das erfaßte Farbspektrum weitgehend der Wahrnehmung des menschlichen Auges, die Wiedergabe der Farbtonverhältnisse hingegen nicht. Dem Auge erscheinen beispielsweise Blau und Violett dunkler als Grün. Der panchromatische Schwarzweißfilm dagegen ist gerade in den Bereichen Blau und Violett ausgesprochen empfindlich, so daß diese Farben auf den Abzügen heller als Grün erscheinen.

Glücklicherweise lassen sich die Farbtonverhältnisse auf dem Foto recht einfach den menschlichen Sehgewohnheiten anpassen, indem man nämlich einen Korrekturfilter vor die Kamera setzt. Bei den panchromatischen Filmen von Kodak verwendet man bei Tageslicht den Filter Nr. 8 und bei Kunstlicht den Filter Nr. 11.

Kontrastfilter

Farbfilter bei Schwarzweißaufnahmen hellen die eigene Farbe auf und dunkeln die Komplementärfarbe ab. Mit einem Gelbfilter etwa werden die Gelbanteile des Motivs auf dem Abzug heller, und die Blauanteile werden dunkler.

Mit einem Kontrastfilter können Sie erreichen, daß einzelne Farben heller oder dunkler werden, und so die Helligkeitsunterschiede zwischen Farben verstärken, die sonst als annähernd gleiche Grautöne wiedergegeben würden. Ein Beispiel: Sie fotografieren einen Apfelbaum. Die roten Äpfel sind genauso hell wie die grünen Blätter. Ohne Filter hätten auf dem Abzug Äpfel und Blätter fast denselben Grauton. Wenn Sie hingegen einen Rotfilter vorsetzen, werden die Äpfel aufgehellt und die grünen Blätter abgedunkelt.

Empfohlene Tageslichtfilter für die Schwarzweißfotografie